Das Fachmagazin „Auto Motor und Sport“ testete den Kompakt-SUV zwei Jahre lang unter Alltagsbedingungen – dabei zeigte der Kia als erster SUV in der Geschichte dieses Tests keinen einzigen Mangel.

Der Kia-Bestseller punktete zudem durch sein großes Raumangebot, den laufruhigen Motor und die einfache Navi-Bedienung. Der Kia-Bestseller Sportage hat den 100.000-Kilometer-Dauertest des Fachmagazins „Auto Motor und Sport“ ohne einen einzigen Mangel absolviert – das ist in der Geschichte dieses Tests bisher noch keinem SUV gelungen. Mit diesem neuen Zuverlässigkeits-Rekord verdrängt der Kia Sportage im klassenbezogenen Mängelindex den Skoda Yeti auf Platz zwei, es folgen Audi Q5, Mercedes ML und Hyundai Tucson.

Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziell spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Kia Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Von Reintges Redaktion
Themen: Neuigkeiten